Projektarbeit

 

Liebe Tierfreundinnen und –freunde!

Auf dieser Seite werden wir laufend berichten, so dass unsere lieben Tierfreundinnen und Tierfreunde stets auf dem neuesten Stand gehalten werden. Auf dem Medium Facebook wurde ein Link zu unserer Homepage geschaltet, damit auch Facebook-Nutzer von unserem Vorhaben erfahren und uns ebenfalls unterstützen können.

20.10.2018

Flachdach des Hauptgebäudes mit fast fertiggestellter Mitarbeiterwohnung.

 

********

11.10.2018

Die Mitarbeiterwohnung wird errichtet.

 

********

04.10.2018

Die Decke wird gegossen.

 

********

26.09.2018

Heute früh kam bereits in der Dunkelheit das schwere Gerät zur Verlegung der Filigrandecke. Hierauf wird dann die Betondecke gegossen. Alles verläuft genau nach Plan und wir hoffen weiterhin auf passendes "Bauwetter".

 

 

********

25.09.2018

Im Anschluss des neuen Gebäudes sind die Mauern der Hundequarantäne zu erkennen.

 

********

18.09.2018

Man kann bereits die zukünftigen Räume erkennen.

 

********

05.09.2018

********

28.08.2018

Nachdem die Bodenplatte fertig gegossen wurde, beginnen die Maurerarbeiten.

 

********

27.08.2018

 

********

25.08.2018

********

18.08.2018
Die Fundamente sind nunmehr gesetzt worden. Auf diesen wird in einigen Tagen die Bodenplatte gegossen.



********

Es geht los! Jetzt hat der Bagger das Sagen....
Der Platz für das neue Verwaltungsgebäude mit Hundequarantäne wird vorbereitet. Für unsere Hunde wurden die Bauzäune extra mit einem Sichtschutz zur Baustelle ausgestattet, damit der zukünftige Baustellenbetrieb nicht so sehr stört.


********

Nach einer Ausschreibungsaktion hat die Firma Berster den Auftrag zur Erstellung des Rohbaus erhalten. Ab 01.08.2018 wird die Baustelle eingerichtet und es kann los gehen. Als Bauzeit sind ca. 4 Monate veranschlagt.

Wir bitten unsere Besucher des Tierheims auf den Baustellenverkehr zu achten, insbesondere auch, wenn sie die Tierheimhunde ausführen. Vielen Dank.

 

*******

 

Heute, am 15.05.2018, haben wir die Baugenehmigung erhalten.

*******

Jetzt geht´s los, zumindest die Planungsphase. Unser Antrag für den Bauabschnitt 1 wurde von der Stadt Wiehl am 22.02.2018 bestätigt. Laut Aussage unserer Architektin Andrea Altemühle wird die Bearbeitung und eine Bewilligung ca. 4-6 Wochen dauern.




*******

Für unser Projekt haben wir eine Arbeitsgruppe gegründet. Sie besteht aus unserer Architektin Andrea Altemühle, Gabi Mickoleit, Silvia Schmidt, Horst Giesen vom Vorstand und unserem Hausmeister Ralf Giesen. Definierte Aufgaben wurden den einzelnen Mitgliedern zugeordnet. Diese Arbeitsgruppe kommt bei wichtigen Entscheidungen zeitnah zusammen und ist zur Zeit mit Vorbereitungsaufgaben beschäftigt. So war sie z.B. vorige Woche im Tierheim Koblenz, um sich dort Anregungen zu beschaffen. Das Tierheim Koblenz ist ein kompletter Neubau auf der grünen Wiese, somit mit uns nicht 1:1 zu vergleichen. Aber man ist dort auf dem neuesten Stand hinsichtlich den Anforderungen, die an einen Tierheimneubau gestellt werden. Ein weiterer Besuch ist im Tierheim Troisdorf geplant. Auch dort gibt es einen Neubau für die Unterbringung der Tiere.



*******

Erste Pläne für das neue Tierheim

Als wir uns 2017 im Vorstand außerhalb des Tierheims für eine Tagesveranstaltung getroffen hatten, entstanden die ersten Pläne für das neue Tierheim.

 

 

 

 

 

 

Home